BESTATTUNGEN

Im Trauerfall sind wir Ihr erfahrener Ansprechpartner

in Braunschweig und Region – seit 1886.


Carl Cissée Bestattungen Braunschweig – unsere Bestattungsarten im Einzelnen.

Die Erdbestattung

Hier handelt es sich um die traditionelle Bestattungsart und bedarf in der Regel keiner besonderen Willenserklärung. Dabei wird der Verstorbene in einem Sarg in der Erde beigesetzt.

 

Die Art der Grabstätte kann grundsätzlich frei gewählt werden, man unterscheidet hier zwischen dem Wahl- und dem Reihengrab.

 

Bei einem Wahlgrab ist die Lage und Größe frei wählbar. Wahlgräber können im Gegensatz zu Reihengräbern nach Ablauf der Ruhefrist verlängert werden.

 

Das Reihengrab ist kostengünstiger, es kann jedoch kein Einfluss auf die Lage und Größe des Grabes genommen werden. Dies wird von der Friedhofsverwaltung festgelegt.

Ebenfalls möglich ist eine Erdbestattung unter dem “grünen Rasen”, wo dann später keine Grabpflege anfällt.

Die Feuerbestattung

Bei der Feuerbestattung wird der Verstorbene in einem Sarg verbrannt und die Aschenreste werden dann später z.B. in einer Urne auf einem Friedhof beigesetzt.

 

Entweder hat der Verstorbene eine handschriftliche Willensbekundung mit entsprechendem Inhalt hinterlassen oder aber die Angehörigen geben eine sinngemäße Erklärung ab, dass eine Feuerbestattung gewünscht ist.

 

Die Urne kann je nach Friedhof in einem Familiengrab oder in einem besonderen Urnengrab beigesetzt werden. Die christlichen Kirchen erkennen sowohl die Feuer- als auch die Erdbestattung an.

 

Aus der Feuerbestattung haben sich im Laufe der Zeit verschiedene Beisetzungsformen entwickelt:

Die Seebestattung

Voraussetzung für eine Seebestattung ist eine vorher durchgeführte Feuerbestattung.

 

Die Urne wird dann später in der Ostsee, Nordsee oder z.B. dem Mittelmeer beigesetzt.

 

Die Angehörigen können bei der Beisetzung an Bord sein. Sie erhalten nach der Beisetzung einen Auszug aus dem Logbuch mit der genauen Position, wo die Urne ins Wasser gelassen wurde.

 

Die anonyme Bestattung

Diese Bestattungsart kann als Erd- aber auch als Feuerbestattung durchgeführt werden. Die Beisetzung erfolgt ohne besondere Kennzeichnung oder namentliche Erwähnung am Grab.

Waldbestattung Baumbestattung –
“FriedWald” oder “RuheForst”

 

Hier wird eine naturnahe Bestattung in einem nicht als Friedhof eingezäunten Wald ermöglicht.

 

Die Asche des Verstorbenen wird nach der Einäscherung im Wurzelbereich eines Baumes in einer besonderen Urne in der Erde beigesetzt.

 

Die Beisetzungsstelle darf nicht gepflegt werden um den Waldcharakter zu erhalten. Dennoch existiert ein Ort, an dem Sie dem Verstorbenen gedenken können. Der Name des Verstorbenen kann, sofern gewünscht, auf einer Namenstafel im Bereich des entsprechenden Baumes verewigt werden. Waldbestattung ist nicht ausschließlich eine anonyme Bestattung.

Luftbestattung

 

Unter Luftbestattung versteht man das Verstreuen der Asche eines Verstorbenen von einem Heißluftballon oder einem Helikopter. An der Verstreuung kann man auf Wunsch teilnehmen.

 

Diese Beisetzungsart ist in Deutschland nicht erlaubt! Sie wird aber in Frankreich oder auch in der Schweiz angeboten.

Diamantbestattung

 

Auch dieser außergewöhnlichen Form der Bestattung geht eine Feuerbestattung voraus. Im Herstellungsverfahren wird die vorbehandelte Asche mehrere Wochen lang bei einer Temperatur von bis zu 2.500 Grad unter einem Druck von bis zu 60.000 Bar gepresst.

 

Am Ende entsteht ein einmaliger, unverwechselbarer und in der Regel blauer Diamant.

 

Weiterführende Informationen: http://www.algordanza.de

Bestattungskosten – eine Bestattung muss nicht teuer sein.

 

Jede Bestattung unterscheidet sich von der anderen, wie auch jeder Mensch sich von dem anderen unterscheidet. Darum ist es schwer, einen einheitlichen Preis zu nennen. Die Bestattungskosten setzen sich zusammen aus den Leistungen des Bestatters wie Sarg, Urne, Überführung und Versorgung des Verstorbenen, Organisation und Leitung der Trauerfeier, Erledigung der notwendigen Formalitäten, den Gebühren z.B. Friedhofsgebühren für die Grabstelle, Kapellennutzung, Einäscherungs- gebühren, Sterbeurkunde, etc. und den sonstigen Kosten wie Zeitungsanzeige, Blumen zur Trauerfeier, Musik, weltlicher Redner, Bewirtung der Trauergemeinde oder die Steinmetzarbeit.

 

Eine Bestattung muss nicht teuer sein …

 

Sie können sich auch hier preisbewusst verhalten und die Kosten vergleichen. Wir scheuen den Preisvergleich nicht und unsere Dienstleistung ist in allen Preissegmenten auf Ihre persönlichen Wünsche und Möglichkeiten ausgelegt. Wir schaffen Klarheit indem wir anhand einiger Beispiele aufzeigen, was eine Bestattung in unserem Hause kostet. Bitte vergleichen Sie.

 

Kostenbeispiele

Beispiel 1: Feuerbestattung ohne Trauerfeier

Enthalten sind: Hausbesuch, Formalitätenerledigung, weiteres (siehe unten)

950,– € zzgl. Gebühren und sonstigen Kosten

Beispiel 2: Feuerbestattung mit Trauerfeier im Krematorium

zusätzlich enthalten hochwertiger Sarg, Urne und Kondolenzliste:

1.250,– € zzgl. Gebühren und sonstigen Kosten

Beispiel 3: Erdbestattung mit Trauerfeier auf dem Hauptfriedhof

Kiefernsarg (nußbaumfarbig), Kondolenzliste, Betreuung der Trauerfeier

1.390,– € zzgl. Gebühren und sonstigen Kosten

In den oben angegebenen Preisen sind immer unsere Grundleistungen und die Mehrwertsteuer enthalten:

Grundleistungen:

    • qualifiziertes Beratungsgespräch – während unserer Geschäftszeit

 

    • Hausbesuch in Braunschweig

 

    • Sarg mit umweltfreundlichem Ausschlag

 

    • Deckengarnitur weiß mit Karomuster

 

    • Einbetten und Ankleiden des Verstorbenen

 

    • Erste Überführung im Stadtgebiet zu den Geschäftszeiten

 

    • Träger zur Überführung

 

    • Erledigung aller notwendigen Formalitäten

 

    • Beurkundung beim Standesamt Braunschweig

 

    • Terminabsprache mit den Ämtern, Pastoren und Rednern

 

    • Beantragung der Sterbegelder bei den Versicherungen

 

  • Abmeldung von Renten und Beantragung von Vorschußzahlungen

 

Zu unseren Leistungen kommen noch die Gebühren und die sonstigen Kosten (s. o.). Auf diese Kosten haben wir keinen Einfluss, geben aber gerne über die Höhe Auskunft.

 

Sprechen Sie uns an, wir sagen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich was eine von Ihnen gewünschte Bestattung kostet.

Carl Cissée Bestattungen
Fallersleber Straße 14/15 38100 Braunschweig
Tel.: +4953144324 • Fax: 0531 – 44326
info(at)cissee-bestattungen.de
Diese Webseite wurde erstellt von: